Limonadenkiste selber machen



titel lemon

Ab morgen soll es endlich auch hier im grauen Niedersachsen sommerlich werden. Um mich darauf einzustellen habe ich mir eine Limonadenkiste gemacht, die einfach nur nach Sommer schreit! Schon sehr lange wollte ich mir so eine Kiste zulegen, aber die Preise für solche Kisten haben es echt in sich. Also einfach selber machen!

Alles was du brauchst:
material

– eine Werkzeugkiste (bekommst du im Baumarkt ab ca. 9€)

– Acrylfarben deiner Wahl

– Pinsel und Schwämmchen

– Schablone und Schere

Als erstes beginnst du die Werkzeugkiste in der Farbe deiner Wahl zu grundieren. Ich habe aus blau, gelb und weiß versucht ein Türkis zu zaubern. Dann mit einem großen Pinsel die Kiste bemalen.

DSC_0354

DSC_0355

Anschließend die Farbe gut trocknen lassen. Danach bin ich noch mit etwas Schleifpapier drüber gegangen, um einen antiken Look zu kreieren. Diesen Schritt kann man aber auch einfach weglassen. Als nächstes habe ich dann den Schriftzug ausgedruckt und ausgeschnitten. Hier brauchst man etwas Geduld. Den Schriftzug dann gut ausrichten und mithilfe von Klebeband fixieren.

DSC_0359

Die gelbe Farbe dann am besten mit einem Schwämmchen in tupfenden Bewegungen auftragen. So ist die Gefahr geringer, dass die Schablone verrutscht.

DSC_0362

Wieder alles gut trocknen lassen und die Schablone vorsichtig abziehen. Und schon ist es geschafft.

Die Kiste ist ein echter Hingucker und eignet sich super um Getränke in den Garten zu transportieren. Der Sommer kann also kommen!

DSC_0399

lemonade

lemon1

Advertisements